Geldanlage

Category: Geld verdienen 57

Gute Rendite trotz Zinsflaute

Wer möchte nicht gerne sein gespartes Geld verdoppeln. Dass dieser Wunsch nur selten in Erfüllung geht, belegen die Statistiken. Sparer sollten sich also damit begnügen, dass sie ihr Geld möglichst sicher und mit einem ansprechenden Gewinn anlegen.

Bevor jemand sein Erspartes in fremde Hände gibt, sollte er sich die unterschiedlichen Anlageformen vergleichen. Zu berücksichtigen sind dabei die Risikobereitschaft, die Höhe der Einlage und die Dauer der Festschreibung. Versicherungen und Banken stehen bei den Anlegern an erster Stelle. Der Grund dafür mag darin liegen, dass hier eine staatliche Kontrolle gegeben ist. Betroffene sollten allerdings bedenken, dass die Anbieter einen Großteil ihres Profits mit dem Vermitteln von Geldanlagen verdienen.

Der Mut zum Risiko kann sich für Anleger positiv auswirken. Das gilt zum Beispiel für Investmentfonds. Sie werden in vielen Bereichen angeboten und der Sparer wird durch den Kauf von Anteilsscheinen ein Teil des Fonds. Die Papiere werden an den Handelstagen der Börse stets aufs Neue bewertet. Dabei den Überblick zu behalten ist schwierig und wird von Experten übernommen. Sie werden das Kapital auch in mehrere Fonds einzahlen, damit das Risiko für den Sparer möglichst minimal ausfällt. Sparer sollten wissen, dass es offene und geschlossene Fonds gibt. Bei einem geschlossenen Fond investieren sie ihr Geld für ein bestimmtes Projekt oder die Gründung eines Unternehmens. Die Einlage ist ausschließlich daran gebunden und nach dem Erreichen des erforderlichen Betrages, wird der Fond geschlossen. Es können keine weiteren Einlagen erfolgen. Egal, auf welche Weise gespart werden soll. Ein Sparen und Anlegen Vergleich ist unbedingt angeraten.

Mehr zu Geldanlagen Themen finden Sie im Ratgeber bei meinegeldanlage.com.

Related Articles